Heute: December 15, 2017, 7:03 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Beko Technologies stellt sich mit neuem Bereich globaler auf

PR-Inside.com: 2017-08-16 11:43:00
Mit Yannick Koch übernimmt ein Mitglied der Gründerfamilie die Leitung des Global Corporate Development

Neuss, 16. August 2017 – Die Beko Technologies GmbH treibt die globale Unternehmensausrichtung weiter voran und schafft dafür den neuen Bereich Global Corporate Development (GCD). Yannick Koch, Sohn des Firmengründers Berthold Koch, übernimmt die Leitung. Zuvor war der 32-Jährige als Business Development Manager bereits für die nationale Geschäftsfeldentwicklung verantwortlich. In seiner neuen Funktion wird Koch zusammen mit dem internationalen Produktmanagement die globale Ausrichtung des Produkt- und Vertriebsbereichs forcieren, noch stärker vernetzen und damit die Marktposition des Druckluftspezialisten international weiter ausbauen. „Unser Ziel ist es, die Druckluftbranche international zu prägen und Standards zu setzen. Dafür ist es erforderlich, die globalen Trends und Marktanforderungen noch besser zu kennen und die bestmögliche Lösung für die jeweiligen Kundenanforderungen zu entwickeln und zu platzieren“, sagt Norbert Strack, einer der beiden Geschäftsführer bei Beko Technologies.


Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

Zu den ersten Aufgaben des GCD werden der Aufbau der Abteilung selbst sowie eine weltweite Arbeitsteilung mit den Vertriebsbereichen EMEA, ASIA und AMERICA gehören, um die Zielmärkte effizient bearbeiten zu können. Ziele und Fokusthemen für 2018 und darüber hinaus sollen gemeinschaftlich definiert und als Planungsgrundlage konsequent verfolgt werden. Yannick Koch: „Die globale Ausrichtung ist für die Zukunftsfähigkeit unseres mittelständischen Unternehmens von großer Bedeutung. Diese strategische Weiterentwicklung aktiv zu begleiten und mitzugestalten, die Zusammenarbeit mit Partnern zu intensivieren und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, sehe ich als zentrale Aufgabe und neue Herausforderung, die ich gerne annehme.“

Zur Person Yannick Koch:

Vor seiner neuen Tätigkeit als Leiter des Bereiches Global Corporate Development bei BEKO TECHNOLOGIES arbeitete Yannick Koch, Jahrgang 1985, rund anderthalb Jahre in der Stabsstelle Strategic Corporate Development. Dabei baute er u.a. ein Netzwerk aus Kooperationspartnern und Start-ups auf Technologieebene auf. Zuvor verantwortete er als Projektleiter Business Development viereinhalb Jahre die IT-Projekte bei der Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG. Dabei lag der Fokus seiner Tätigkeit auf der Digitalisierung des Direktvertriebs und der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells auf eine Multikanalstrategie. Yannick Koch absolvierte ein Bachelorstudium in Business Economics und Französisch in England und Frankreich sowie ein Masterstudium in Corporate Management in Deutschland.

Über BEKO TECHNOLOGIES:

Die BEKO TECHNOLOGIES GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt Komponenten und Systeme für die Aufbereitung und das Management von Druckluft- und Druckgas. Das unabhängige Familienunternehmen mit Hauptsitz in Neuss wurde 1982 gegründet und ist mit 460 Mitarbeitern und 14 Niederlassungen weltweit heute international aufgestellt. Das Kompetenz- und Leistungsspektrum reicht von der Aufbereitung von Druckluft und Druckgas durch Filtration und Trocknung über die bewährte Kondensattechnik bis hin zu Instrumenten für die Qualitätskontrolle und -messung. BEKO TECHNOLOGIES berät produzierende Unternehmen branchenunabhängig, um die optimale Lösung für ihre Druckluftaufbereitung zu finden und die Einhaltung der geforderten Qualität und die Energieeffizienz im Prozess sicherzustellen. Weitere Informationen unter: www.beko-technologies.com

Presseinformation
Beko Technologies GmbH
BEKO TECHNOLOGIES GmbH


Im Taubental 7


41468 Neuss

Rainer Stützel

Tel.: +49 2131 988-280
email
www.beko-technologies.com

Veröffentlicht durch
Friederike Wagner
004922346019816
e-mail
www.vocato.com



# 485 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
germanBroker.net kooperiert als erster Maklerpool mit [..]
Berlin, 15. August 2017 – Das Berliner Insurtech Getsurance, das im Juni die erste digitale Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) [..]
Praxisorientierte Digitalisierung: Doll + Leiber integriert intelligente [..]
Mering, 14. August 2017 – Mit einer Lösung für die zielgerichtete Business-Telefonie erweitert der Logistiksoftwarespezialist Doll [..]
Seed Fonds II Aachen verkauft Anteile an [..]
Aachen, 10. April 2017 – Die „Seed Fonds II für die Region Aachen GmbH & Co. KG“ (Seed Fonds II [..]
Aachener AIXaTECH GmbH revolutioniert LED- und Leistungselektronikindustrie
Aachen, 6. April 2017 – Das Aachener Unternehmen AIXaTECH – Hersteller von Templates für die Steigerung des Durchsatzes und [..]
transport logistic: Doll + Leiber zeigt Lösungen [..]
Mering, 9. März 2017 – Digitalisierung praktisch umgesetzt: Unter diesem Motto zeigt die Doll + Leiber GmbH auf der transport [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Hidden Champions 2018 – Auszeichnung für Iskander [..]
Alle drei Jahre ermittelt das Team um Prof. Dr. Dietmar Fink, Leiter der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und [..]
Kragarm-Regalanlage für Baustoff-Händler Alkain
Auf mehr als 30.000 Quadratmetern Fläche an den beiden Standorten Hondarribia und Astigarraga bietet Alkain ein breites Sortiment [..]
Community-Empfehlungs-Marketing: Jetzt werden die Märkte [..]
Community-Empfehlungs-Marketing: Jetzt werden die Märkte verteilt Das Schweizer Unternehmen „Swiss-Collective“ beginnt mit [..]
TrueCommerce gibt Integration mit AccountMate Business-Management-Lösung bekannt
Die branchenführende Cloud-basierte EDI-Lösung sorgt für sofortige Konformität mit Handelspartnern und nahtlose Integration mit [..]
Hiab führt den MULTILIFT Futura 18 ein [..]
CARGOTEC CORPORATION, PRESSEMITTEILUNG, 14. DEZEMBER 2017 UM 13:00 UHR OEZ    Hiab, ein Teil von Cargotec, führt den neuen [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.