Heute: December 17, 2017, 12:45 pm
  
Kunst

BA SPRING pop-up | 13. - 19. Februar 2017 | Wien

„Was nicht immer erhältlich, ist besonders begehrenswert.“ Der Verein BIENNALE AUSTRIA lädt vom 13. – 19. Februar 2017 zur „BA SPRING pop-up“ in den Ausstellungsraum in der Gumpendorfer Strasse 23, 1060 Wien.
Ankündigung
Ankündigung
PR-Inside.com: 2017-01-12 15:58:58
In dieser Woche präsentieren 21 Künstlerinnen und Künstler aus Ägypten, Brasilien, Bosnien & Herzegowina, Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz, USA und Österreich eine sehr kleine Auswahl ihres künstlerischen Schaffens.

Im „BA SPRING pop-up“ store sind Werke von

Eugenio AZZOLA | Herbert BAUER | Alessandra BISI | Admira BRADARIC | Pascal DOROTHEE | EDDIE | Darius FOROUTAN | Gazmend FREITAG | Michael GERSTL | Ingrid HALTER | Claudia HIDDEMANN-HOLTHOFF | Bozena KORMOUT | Gerlinde KOSINA | Regina MERTA | Domingo PARADA | Helga-Anna PUCHNER | Rosangela SCHEITHAUER | Abou Hussein SOHA YEHIA | Chris UI | A. VERDIER-FOURMOND | Gisela ZIMMERMANN

erhältlich.

BA SPRING pop-up

Ausstellungsraum, Gumpendorfer Strasse 23, 1060 Wien


Eröffnung: Montag, 13. Februar 2017 von 18:00 – 20:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 13. – 19. Februar 2017

Öffnungszeiten des BA SPRING pop-up store sind:

MO 16:00 – 20:00 Uhr, DI – FR 14:00 – 20:00 Uhr, SA – 11:00 – 19:00 Uhr,

SO – 11:00 – 14:00 Uhr

Kurzinformation über die Künstler:

EUGENIO AZZOLA, Autor, Musiker, Maler und Fotograf wurde in Pontefract, Italien geboren und lebt in Villach. Sein Suchen nach künstlerischen Ausdrucksformen hat seine Leidenschaft für Malerei und Fotografie geweckt und er verbindet beide Medien oft in seinen Arbeiten.

HERBERT BAUER, bildender Künstler und Grafiker lebt in Schladming. Seine Leidenschaft ist der Graphitstift und die Temperamalerei. Seine surrealistischen Arbeiten sind international sehr geschätzt. Als Künstler wurde ihm das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen. Er ist Mitglied des Vereins BIENNALE AUSTRIA.

ALESSANDRA BISI, bildende Künstlerin aus Mailand, Italien studierte Malerei an der „Accademia di Belle Arti di Brera“ (Milano) und Design am „Institute of Arts and Sciences communication“ in Mailand. Seit 1995 internationale Ausstellungstätigkeit. Ihre abstrakten Kompositionen sind das Ergebnis einer fast persönlichen linguistischen Forschung.

ADMIRA BRADARIC, bildende Künstlerin und Restauratorin aus Bosnien-Herzegowina studierte an der Kunstakademie in Sarajewo und an der Akademie für angewandte Kunst in Wien. Sie vereint das Unvereinbare in ihren Bildern durch die Nutzung verschiedenster Techniken. Sie ist Mitglied des Vereins BIENNALE AUSTRIA.

PASCAL DOROTHEE, Fotograf, aus Frankreich. Mit 13 Jahren begann er sich mit audiovisuellen Techniken auseinanderzusetzen und studierte die alte Technik der Silberfotografie. Seine Arbeiten halten Momente und Emotionen fest die er auf seinen vielfachen Reisen erfahren hat.

EDDI, Maler lebt in Linz. Er ist u.a. Mitglied des Europäischen Kunstkreis Frankreich und Mitglied der Freien Künstlervereinigung Südböhmen. Seine Malereien und Grafiken führen in phantastische, expressive, erotische und surreale Welten.

DARIUS FOROUTAN, bildender Künstler und Architekt wurde in Wien geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Wien, im Waldviertel und in Teheran (Iran). Seit 1992 arbeitet er als Architekt, von 1998 bis 2006 mit Hans Hollein, und freier Künstler. Das wichtigste in seinen Werken ist der Aufbau, die Komposition und die bewusste Gestaltung. Er ist Mitglied des Vereins BIENNALE AUSTRIA.

GAZMEND FREITAG, Maler und Grafiker wurde in Pataqani i Poshtëm, Kosovo geboren und lebt in Linz. In seinen, voll Leben sprühenden, Arbeiten setzt er mit kräftigen Pinselstrichen und Farben Menschen und Szenen ins Licht. Es ist Mitglied des Vereins Kunstprojekte Wien.

MICHAEL GERSTL, Steinbildhauer und Maler lebt in Obernzell, Deutschland und absolvierte eine Ausbildung als Steinmetz und Steinbildhauer. Seine zweite Leidenschaft ist die Malerei. Seine surrealistischen, erzählerischen Bilder sind mit großer Akribie gefertigt.

INGRID HALTER, Edelsteinschleiferin und Malerin lebt in St. Peter/Au, NÖ. In ihren farbenprächtigen, brillanten Bildern schwingt ihre Vorliebe für Edelsteine durch das Einbinden der geometrischen, kristallinen Struktur und die feinst ausgearbeiteten Farbnuancen mit.

CLAUDIA HIDDEMANN-HOLTHOFF, bildende Künstlerin lebt in Dortmund, Deutschland. Ihre Liebe gilt der Portraitmalerei und in der Auseinandersetzung mit aktuellen Themen liegt ihr besonders der gesellschaftliche Wandel am Herzen. Sie ist Mitglied des Vereins BIENNALE AUSTRIA.

BOZENA KORMOUT, Malerin wurde in Krakau, Polen geboren und lebt in Wien. Ihre Vorliebe gilt der Akt- und Portraitmalerei. Sie ist Mitglied des Vereins Kunstprojekte Wien.

GERLINDE KOSINA, bildende Künstlerin lebt in Wien. Ihre Stadt- und Landschaftsbilder wurden schon mehrfach international ausgezeichnet. Ihre leidenschaftlichen Farbkompositionen lassen sichtbare und unsichtbare Welten verschmelzen. Sie ist Mitglied des Vereins BIENNALE AUSTRIA.

REGINA MERTA, bildende Künstlerin lebt in Wien und NÖ. Ihre dynamischen, vielseitigen Arbeiten werden seit Jahren international sehr geschätzt. Ihre Malerei ist von zwei Hauptthemen geprägt – „die Natur“ und „der Mensch“ in der Auseinandersetzung mit dem „Weiblichen“. Sie ist Mitglied des Vereins BIENNALE AUSTRIA.

DOMINGO PARADA, bildender Künstler wurde in Bolivien geboren und lebt derzeit in Aurora, Illinois, USA. Er studierte an der „Universidad de San Francisco Xavier of Sucre“ in Sucre, Bolivien und die Meisterklasse bei Ivan Serpa im Museo de Arte Moderna of Rio de Janeiro, Brasilien. Als einer der führenden bolivianischen Künstler sind seine Arbeiten in vielen öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit vertreten.

HELGA-ANNA PUCHNER, Mal-Coach und begeisterte Autodidaktin lebt in St. Pölten, NÖ. In ihren Bildern zeigt sich die Lust am Experiment und einer unpretiösen Herangehensweise in Form und Ausdruck. Sie ist Mitglied des Vereins Kunstprojekte Wien.

ROSANGELA SCHEITHAUER, bildende Künstlerin wurde in Brasilien geboren und lebt derzeit in Wien. Sie studierte an der Kunstakademie in London und Mailand. Sie hat sich keinem Stil verschrieben, sondern versucht eine facettenreiche Sprache mit ihren Bildern zu sprechen.

ABOU HUSSEIN SHOHA YEIA, Maler und Video Künstler, lebt und arbeitet in Kairo/Ägypten. Er studierte an der American University in Kairo und der NABA/ Digital Art in Mailand/ Italien. Seine Arbeiten wurden mehrfach national und international ausgezeichnet. Inspiration holt er sich aus dem Alltagsleben.

CHRIS UI, Maler, Grafiker und Fotograf lebt in Perchtoldsdorf, NÖ. Kunst ist für ihn ein Teil einer Herangehensweise zum Begreifen dieser Welt. Er ist Mitglied des Vereins Kunstprojekte Wien.

A. VERDIER-FOURMOND, bildende Künstlerin aus Draveil, Frankreich. Studium an der „L'Ecole et Espace d'art contemporain Camille Lambert“. Sie begann bereits mit 18 Jahren ihre Galerietätigkeit als Künstlerin. Ihre wilden, farbenprächtigen, dynamischen, digitalen Bilder inspirieren und lassen den Gefühlen und der persönlichen Phantasie freien Lauf.

GISELA ZIMMERMANN, Malerin aus Dietikon, Schweiz. Für ihre abstrakten Bilder holt sie sich die Inspiration aus der Natur und komponiert geschickt verschiedene Materialien und Farben um neue Oberflächen zu kreieren. Sie ist Mitglied des Kunst Forum International Meisterschwanden - Schweiz, Trevisan International Art - Italien und Contemporary Art Network – USA.

Presseinformation
Biennale Austria - Verein zur Förderung zeitgenössischer KünstlerInnen
Schottenfeldgasse 19/8

A-1070 Wien

Elisabeth Rass
Vorstandsvorsitzende
+43 650 455 00 50
email
www.biennaleaustria.org

Veröffentlicht durch
Elisabeth Rass
++43 (0)1 526 83 27
e-mail
www.biennaleaustria.org



# 1029 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Kunst
DON’T FORGET TO SING! Aboriginal Art aus [..]
MALEND UND SINGEND DIE WELT ERKLÄREN Das Malen (wie auch das Singen und Tanzen) hat im Leben der Aborigines der [..]
Jorge Stever Ausstellung „die würde der stille“
er ist ein unaufgeregter mann, jahrgang 1940. ein zurückhaltender, stets elegant gekleideter künstler, der keine interviews gibt. [..]
Vernissage, Ein Kalkulationsmodell zur Herstellung von [..]
Konzept *: Die theoretischen Wissenschaften haben traditionell nach einfachen, universalen und zeitlosen Gesetzen gesucht, Fische [..]
WÜSTE - MEER - SCHÖPFERMYTHEN - Aboriginal [..]
„In den Werken der Spinifex und Yolŋu findet auf künstlerische Weise die Auseinandersetzung einer Jahr-tausende alten Kultur [..]
Neue Welten in der Ausstellung
Die groß angelegte Vernissage ist am 15.Oktober von 11-18 Uhr in Gelsenkirchen-Beckhausen in der Lanferbruchstrasse 7. Danach [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.