PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

Börse Stuttgart und wikifolio.com kooperieren



(PR-inside.com 13.12.2012 15:15:58) - wikifolios erweitern die Produktpalette auf der Website der Börse Stuttgart

Drucken Ausdrucken
Die erste Social Media-Anlageform wikifolio.com (http://www.wikifolio.com) und die führende europäische Börse für Privatanleger, die Börse Stuttgart, schließen eine strategische Partnerschaft. Im Zentrum der Kooperation steht eine enge wechselseitige Integration der jeweiligen Angebote auf den digitalen Auftritten. In speziellen Informations-Boxen sehen Anleger auf der Website der Börse Stuttgart künftig umfassende Informationen zu den handelbaren „Top-wikifolios“ sowie deren Zusammensetzung. Privatanleger können sich somit über die Investitionsmöglichkeiten in
wikifolios auch auf der Informationsplattform der Börse Stuttgart informieren. Im Gegenzug wird auf wikifolio.com der Handel von wikifolios bei allen Brokern über die Börse Stuttgart noch leichter zugänglich.

„Mit der Börse Stuttgart haben wir einen wichtigen Partner für das weitere Wachstum von wikifolio.com gewonnen. Die Kooperation unterstreicht, welch großen Stellenwert wikifolio bereits nach nur vier Monaten am Markt hat. Die Privatanleger an der Börse Stuttgart werden von den zusätzlichen Anlegerinformationen, die sie durch wikifolio.com erhalten, profitieren“, sagt Andreas Kern, Geschäftsführer und Gründer von wikifolio.com.

Rupertus Rothenhäuser, Leiter Marketing und Sales an der Börse Stuttgart, sieht in der Kooperation einen Mehrwert für Privatanleger: „Das Know-how von erfahrenen Tradern bietet Anlegern mit weniger Erfahrung nützliche Orientierung und interessante Anregungen. Wir haben uns für die Kooperation mit wikifolio entschieden, weil diese Social-Trading-Plattform auf Transparenz setzt. Das passt zu unserer Ausrichtung als Privatanlegerbörse.“

wikifolio.com: 3.000 wikifolios, 50 Millionen Euro monatliches Handelsvolumen
wikifolio.com ist am 1. August in Deutschland gestartet. Bisher wurden rund 3.000 wikifolios erstellt und mehr als sechs Millionen Euro in wikifolios investiert. Das Handelsvolumen liegt mittlerweile bei mehr als 50 Millonen Euro pro Monat. Investierbare wikifolios sind mit einer eigenen ISIN versehen und somit auch an Börse Stuttgart handelbar. wikifolios gibt es aufgrund des breiten Anlageuniversums für fast jeden Anleger-Geschmack: die Bandbreite reicht von hochgradig spekulativen High-Performance-wikifolios bis zu auf langfristiges Wachstum angelegte Strategien.





Alle wikifolio Medieninfos, Bilder, Screenshots: http://www.wikifolio.com/de/Home/Presse

wikifolio.com - Gemeinsam besser investieren
Die wikifolio Financial Technologies GmbH (http://www.wikifolio.com) ist mit dem Ziel angetreten, frischen Wind in die Finanzdienstleister-Branche zu bringen. Anleger können eigene Handelsstrategien als wikifolio veröffentlichen oder automatisch den Trades erfahrener Trader folgen. Erfahrene Trader verbessern mit wikifolio Ihre Rendite und bauen sich einen Track Record auf, andere Anleger können direkt vom Wissen der Erfahrenen profitieren. wikifolios sind die ersten Social Media Anlageprodukte, welche mit eigener ISIN ausgestattet werden und an der Börse Stuttgart handelbar sind.

wikifolio.com wurde von einem erfahrenen Gründer-Team rund um Andreas Kern in Wien entwickelt und startet seinen Betrieb im August 2012 in Deutschland. VHB digital (www.vhbdigital.de), die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt und des Inkubators crossventures, ist an wikifolio.com beteiligt. wikifolio.com arbeitet in Deutschland mit Lang & Schwarz (www.ls-tc.de), dem Sparkassen Broker (www.sbroker.de) sowie der OnVista Group (www.onvista.de) zusammen.

Über die Börse Stuttgart
Als Marktführer im börslichen Handel für verbriefte Derivate in Europa und Unternehmensanleihen in Deutschland ist die Börse Stuttgart der führende europäische Börsenplatz für Privatanleger. Anleger können in Stuttgart Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, Fonds und Genussscheine effizient und preiswert handeln. Mit durchschnittlich rund 37 Prozent des Orderbuchumsatzes ist die Börse Stuttgart der führende deutsche Handelsplatz im intermediärgestützten Börsenhandel. Insbesondere im Handel mit Unternehmensanleihen und Fonds ist Stuttgart Marktführer in Deutschland. Durch ein hybrides Marktmodell, das Handelsexperten in den elektronischen Handel einbindet, gewährleistet die Börse eine äußerst flexible und kosteneffiziente Orderausführung. Für größtmögliche Transparenz und ein Höchstmaß an Anlegerschutz wird der gesamte Handel durch die Handelsüberwachungsstelle als unabhängiges Börsenorgan überwacht. Um die Anleger optimal über die angebotenen Produkte zu informieren, bietet die Börse Stuttgart zahlreiche Bildungsmaßnahmen für Privatanleger, Berater und Interessierte an.


Medienkontakt wikifolio
Bernhard Lehner
wikifolio Financial Technologies GmbH
Treustraße 29, 2. Stock
1200 Wien
Mobile: +43 664 439 86 09
Mail: bernhard.lehner@wikifolio.com

wikifolio Financial Technologies GmbH
Office Deutschland
Agrippinawerft 22
50678 Köln
office@wikifolio.com
Kontaktinformation:
wikifolio.com



Kontakt-Person:
Bernhard Lehner

E-Mail: e-Mail





Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt