Heute: July 17, 2018, 7:28 pm
  
Banken & Finanzen

Auto überschwemmt – die Versicherung zahlt nicht immer

PR-Inside.com: 2017-08-08 15:37:54
08.08.2017. Die heftigen Unwetter in den letzten Wochen haben schwere Schäden durch Überschwemmung verursacht und neue Unwetter werden bereits angekündigt. Immer wieder werden dabei auch Autos überschwemmt. Zahlt die Versicherung, wenn das Auto vollgelaufen oder wegespült wurde? Was ist bei der Schadenregulierung zu beachten? Die Verbraucherorganisation GELD UND VERBRAUCHER e.V. (GVI) stellt Informationen zur Verfügung.


„Damit der Schaden bei einem überschwemmten Auto übernommen wird, muss bei der Kfz-Versicherung die Teil- oder Vollkasko abgeschlossen sein“, so GVI-Präsident Siegfried Karle. Beide Versicherungen ersetzen Schäden am eigenen Auto. Dennoch gibt es erhebliche Unterschiede im Versicherungsschutz. Die Vollkaskoversicherung ist weitreichender und kann durch Anrechnung des persönlichen Schadensfreiheitsrabattes sogar günstiger als die Teilkaskoversicherung sein.

Ausführliche Informationen zum Thema „Auto überschwemmt und Versicherung“ stehen unter www.geldundverbraucher.de, Rubrik „Gratis“ unter „Auto überschwemmt – was ist zu beachten“, kostenlos zur Verfügung.

(Text: 1.086 Zeichen mit Leerzeichen und ohne Überschrift)

(Überschrift: 54 Zeichen)

Schlagwörter:

Auto, überschwemmt, Versicherung

Über uns:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.

Presse-Service:

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.

Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Ansprechpartner Presse:

Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12

GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;

Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;

Fax: (0 71 31) 9 13 32-119

E-Mail: info@geldundverbraucher.de;

Internet: http://www.geldundverbraucher.de

Presseinformation
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)
Neckargartacher Str. 90

74080 Heilbronn

Siegfried Karle
Präsident
07131-91332-20
email
www.geldundverbraucher.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Karle

e-mail
www.geldundverbraucher.de



# 292 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Studie: Seltene Erden vom Typ Europium u. [..]
Seltene Erden sind der aktuelle Trend bei Sachwert-Investitionen. Besonders Europium wird in den nächsten Jahren immer relevanter [..]
Halten ethische Investments, was sie versprechen? Sandra [..]
Ethische Investments erfreuen sich unter nachhaltig-ökologisch denkenden Anlegern zunehmender Beliebtheit. Entgegen der vorherrschenden [..]
proConcept AG: Fast jeder 3. Lebensversicherungsvertrag ist [..]
Zug, den 11.07.2018 Das einst so beliebte Altersvorsorgeprodukt ist auf der Beliebtheitsscala mächtig gesunken. Viele Kunden haben [..]
Externer Run-Off von Versicherungsbeständen: Sind Abwicklungsplattformen [..]
Köln, 5. Juli 2018 - Das Modell eines externen Run-Offs von Beständen in der Lebensversicherung ist höchst umstritten – [..]
Adam Riese und BiPRO: Voll Digital von [..]
Dabei hat Adam Riese ( Die effiziente Abwicklung des Datenverkehrs zwischen Adam Riese, den Kunden, Vermittlern, Vergleichern und [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.