Heute: December 13, 2018, 1:20 am
  
Banken & Finanzen

Ausland-Autounfall: Checkliste mit Notrufnummern hilft im Urlaub

PR-Inside.com: 2018-05-17 13:21:27
17.05.2018. Die nächste große Reisewelle des Jahres 2018 steht zum Pfingstwochenende bevor. Auf den deutschen und europäischen Autobahnen ist daher mit erhöhtem Verkehrsaufkommen mit enormem Staurisiko zu rechnen. Die Freude auf den ersehnten Urlaub im In- oder Ausland kann sich jedoch auch jäh durch einen Autounfall trüben. Die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) stellt wertvolle Informationen in einer Checkliste für den Fall eines Autounfalls im Ausland, sowie Notrufnummern für Autounfälle innerhalb Deutschlands zur Verfügung.


Unverhofft kommt oft. Rund 150.000 Urlauber sind im Ausland jährlich an Autounfällen verwickelt. Siegfried Karle, Präsident der GVI, rät bei Urlauben im Ausland grundsätzlich den Europäischen Unfallbericht und die Grüne Versicherungskarte im Reisegepäck mit sich zu führen. „Wichtig bei einem Autounfall im Ausland ist es auf eine polizeiliche Unfallaufnahme zu bestehen“, betont Siegfried Karle. Neben erster Hilfe und Absicherung der Unfallstelle ist es ratsam, zusätzlich mit Bildern Beweise zu sichern. Über eine Notrufnummer, den Zentralruf der Autoversicherer, kann nach einem Unfall in Deutschland und dem europäischen Ausland sowie Norwegen, Island, Liechtenstein und der Schweiz die gegnerische Versicherung ermittelt werden.


Nicht nur der Urlaub im Ausland, sondern auch der in Deutschland liegt im Trend. Ein Autounfall oder eine Panne passieren auch in den entlegensten Gebieten von Deutschland. Wenn weit und breit keine Notrufsäule in Sicht ist, sorgt die spezielle Handy-Notrufnummer für schnelle Hilfe vor Ort, so der Ratschlag von Siegfried Karle.


Neben einer Checkliste für richtiges Verhalten im Falle eines Autounfalles im Ausland, finden Urlauber unter www.geldundverbraucher.de, Rubik „Gratis“ – Kfz-Unfälle im Ausland (Checkliste) wichtige Informationen, den europäischen Unfallbericht und Notrufnummern.


(Text: 1.873 Zeichen mit Leerzeichen und ohne Überschrift)

(Überschrift: 64 Zeichen)

Schlagwörter:

Autounfall, Ausland, Notrufnummern, Urlaub

Über uns:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.


Presse-Service:

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.

Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.


Ansprechpartner Presse:

Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12


GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;

Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;

Fax: (0 71 31) 9 13 32-119

E-Mail: info@geldundverbraucher.de;

Internet: http://www.geldundverbraucher.de

Presseinformation
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)
Neckargartacher Str. 90

74080 Heilbronn

Siegfried Karle
Präsident
07131-91332-20
email
http://www.geldundverbraucher.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Karle

e-mail
http://www.geldundverbraucher.de


# 429 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Pfingsturlaub – Problem mit altem Führerschein im [..]
15.05.2018. Pfingsten steht vor der Tür. Das bedeutet für viele Familien Ferien und Jahresurlaube, allen voran der immer beliebtere [..]
Gefahr durch Starkregen - Schutzmaßnahmen überprüfen
14.05.2018. Die jüngsten Unwetter mit Starkregen in Teilen Deutschlands verursachten heftige Schäden. Durch rechtzeitige Vorsorgemaßnahmen [..]
Private Pflegezusatzversicherung – Wartezeit beachten
09.05.2018. Die Private Pflegezusatzversicherung ist ein Thema, das mit der zunehmenden Überalterung der Gesellschaft eine hohe [..]
Tag der Pflege: Anzahl Pflegebedürftiger und die [..]
08.05.2018. Anlässlich des jährlichen Tags der Pflege am 12. Mai warnt die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. [..]
Vermehrte Starkregenschäden – Versicherungsschutz überprüfen
02.05.2018. Die letzten Tage traten in verschiedenen Bundesländern der Republik auf Grund von heftigen Unwettern – auch fernab [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Cyberangriffe und Datenverlust sind größte Risiken für [..]
London / Frankfurt, 06. Dezember 2018 – Cyberangriffe und Datenverlust sind 2018 die größten Risiken für Führungskräfte. Das [..]
Mit ResQ Financial Reporter sind Versicherer den [..]
Köln, 5. Dezember 2018 — Willis Towers Watson hat seine im Markt etablierte Reservierungssoftware ResQ ausgebaut und führt [..]
Unfallschutz für Kinder? NÜRNBERGER empfiehlt Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)
Geht es nach den Wünschen der Eltern, dann sollte die Kindheit eine sorglose Zeit sein, während der Nachwuchs ungehindert die [..]
Rund 840.000 Firmenchefs bis 2023 im Ruhestand: [..]
Der deutsche Mittelstand sieht sich in den kommenden Jahren mit tiefgreifenden Umwälzungen konfrontiert: Zahlen der KfW-Förderbank zufolge [..]
Unchained: Utocat will international wachsen
Sein Ziel: Das Rollout in Frankreich beschleunigen und den europäischen Markt mit seiner Software-Lösung Catalizr zu erobern. Sie [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.