Heute: December 17, 2017, 10:26 pm
  
Banken & Finanzen

Ausbildungsbeginn – Auszubildende sollten Rechte und Pflichten kennen

PR-Inside.com: 2017-07-27 11:01:32
27.07.2017. Nach den Sommerferien werden viele junge Menschen die Schulbank mit einem Ausbildungsbetrieb tauschen. Für die Auszubildende öffnet sich eine neue Welt und viele Fragen und Unsicherheiten stehen im Raum. Welche Rechte und Pflichten haben Auszubildende? Nicht selten entstehen daraus Konflikte mit dem Arbeitgeber. Um den wichtigsten Fettnäpfchen im neuen Berufsleben zu entgehen, hält die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) kostenlose Ratgeber bereit.


„Damit Auszubildende möglichen Konflikten mit dem Arbeitgeber aus dem Weg gehen können, ist es gerade zum Ausbildungsbeginn sehr wichtig über ihre Rechte und Pflichten Bescheid zu wissen“, betont Siegfried Karle, Präsident der GVI, ausdrücklich. Was ist während der Arbeitszeit erlaubt, was ist verboten? Private Nutzung des Handys, Surfen im Internet oder auch Musikhören? Wie muss sich ein Auszubildender im Falle einer Erkrankung verhalten?

Diese Fragen über Rechte und Pflichten für Auszubildende zum Ausbildungsbeginn beantworten informative und kostenlose Ratgeber, die unter www.geldundverbraucher.de, Rubrik „Gratis“ abrufbar sind.

(Text: 1.125 Zeichen mit Leerzeichen und ohne Überschrift)

(Überschrift: 69 Zeichen)

Schlagwörter:

Ausbildungsbeginn, Auszubildende, Rechte, Pflichten

Über uns:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.

Presse-Service:

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.

Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Ansprechpartner Presse:

Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12

GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;

Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;

Fax: (0 71 31) 9 13 32-119

E-Mail: info@geldundverbraucher.de;

Internet: http://www.geldundverbraucher.de

Presseinformation
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)
Neckargartacher Str. 90

74080 Heilbronn

Siegfried Karle
Präsident
07131-91332-20
email
www.geldundverbraucher.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Karle

e-mail
www.geldundverbraucher.de



# 310 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Ausbildungsbeginn – hilfreiche Checkliste für Azubis und [..]
25.07.2017. Für viele Azubis beginnt am 1. August die Ausbildung. Vieles wird für die Azubis dabei neu sein, zum Beispiel [..]
Anwartschaft in der Privaten Krankenversicherung – interessant [..]
21.07.2017. Das Lehramt ist begehrt, Lehrer werden wieder gesucht. Wer genau weiß, dass er nach dem Studium eine Beamtenlaufbahn einschlägt, [..]
Deliktunfähig bei Demenz – auf Lücken in [..]
18.07.2017. Kennen Sie noch den berühmten Fußballmanager Rudi Assauer? Auch bei ihm wurde die Krankheit Demenz festgestellt. Und [..]
Bei Auslandreise mit altem Führerschein Text EU-Entscheidung [..]
12.07.2017. Viele Urlauber planen in den Sommermonaten eine Auslandsreise. Wer dabei mit dem Auto oder Wohnmobil unterwegs ist, [..]
Unwetterschäden schnell der Versicherung melden und Folgeschäden [..]
10.07.2017. In den vergangenen Tagen traten in Teilen Deutschlands heftige Unwetter auf. Auch für die kommenden Tage wird vor [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Das Investmentsteuerreformgesetz ab 01.01.2018 – Vienna [..]
Bevor sich ein Anleger für ein Investment entscheidet, sollte der Markt, die eigenen Interessen und Möglichkeiten sorgfältig abgewogen [..]
Vertriebswege in der Lebensversicherung: Makler erleben Renaissance
Köln/Frankfurt, 5. Dezember 2017 — Die Vertriebswege in der Lebensversicherung in Deutschland zeigen für das Jahr 2016 starke [..]
Green Value SCE über die Förderung der [..]
Suhl, 04.12.2017. Als wesentliche Felder der Genossenschaften in Deutschland vermuten viele den Bau und Betrieb von Wohnungen. „Dies [..]
Junge Menschen betreiben kaum Altersvorsorge – Quantum [..]
Längst ist das Thema Altersvorsorge beständiger Teil der Berichterstattung geworden. Immer neue Studien zeigen, wie schwierig es [..]
Erfolgreiches Jahr 2017: ascent AG zieht positive [..]
Die diesjährige Bilanz der ascent AG kann sich sehen lassen: Der Spezialist für Investmentfonds bediente die steigende Nachfrage [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.