Heute: November 24, 2017, 5:29 pm
  
Film, Show & Unterhaltung

Auf den Spuren von Mogli und Co: Reiseerlebnisse à la „Dschungelbuch”

In rund zwei Wochen zieht es Groß und Klein wieder in die Kinos, wenn die Neuverfilmung von „Das Dschungelbuch“ anläuft. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen fasziniert davon, wie Mogli sich mit seinen Freunden durch den Urwald schlägt und Abenteuer unterschiedlicher Art erlebt. Doch der Film ist nicht nur schön anzusehen, er bietet auch Anregungen für die nächste Reise, wie die Reise-Suchmaschine momondo zeigt.
Ganz wie im Dschungelbuch: Im Selvatura Adventure Park können sich Mutige durch den Urwald schwingen ©Steve
Ganz wie im Dschungelbuch: Im Selvatura Adventure Park können sich Mutige durch den Urwald schwingen ©Steve
PR-Inside.com: 2016-04-01 09:54:29
Jeder achte Deutsche (12 Prozent) lässt sich mittlerweile von Filmen bezüglich seiner Urlaubsplanung inspirieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von momondo, in deren Auftrag das Umfrageinstitut CINT 3.025 Deutsche befragte. „Reisen steht für den Wunsch, Neues zu entdecken und Grenzen zu überschreiten. Unsere Neugier treibt uns an, Menschen in anderen Ländern und ihre Kulturen kennenlernen zu wollen”, sagt Sarah Adam, momondo-Sprecherin für Deutschland. „Filme und Serien eignen sich dabei hervorragend als Inspirationsquelle für den nächsten Urlaub, weil sie uns visuelle Eindrücke der Drehorte besonders authentisch vermitteln.” Anlässlich des Filmstarts von „Das Dschungelbuch“ hat momondo verschiedene Reiseziele zusammengestellt, an denen Fans des kleinen Moglis ähnliche Abenteuer erleben können.


Freie Sicht auf Wölfe im Yellowstone-Nationalpark, USA

Zu Beginn des Films „Das Dschungelbuch“ wird Mogli von Baghira, dem schwarzen Panther, aufgefunden und zu einer befreundeten Wolfsfamilie gebracht. Diese adoptiert den Menschenjungen als neuen Wölfling. So wächst Mogli bei den Vierbeinern auf, imitiert ihre Bewegungen und ihre Sprache. Wer es Mogli nachempfinden möchte, reist am besten in den Nordwesten der USA: Im Yellowstone-Nationalpark lassen sich Wölfe in freier Wildbahn beobachten. Bei Tagesanbruch bietet das Lamar Valley eine gute Möglichkeit, einen Blick auf die scheuen Tiere zu erhaschen und ihr Jagdverhalten zu studieren.

Mit Schlangen auf Tuchfühlung gehen: auf Europas größter Schlangenfarm in Schladen

Im Film trifft Mogli schließlich auf die Riesenpython Kaa, die sich auf die Kunst des Hypnotisierens versteht. Unvergesslich ist die Szene, in der sie den Menschenjungen mit ihrem „Hör auf mich, glaube mir ...“-Singsang in Trance versetzt. Reptilienliebhaber haben auch hierzulande die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit Boa, Python und Natter zu gehen – ohne in den Schlaf zu fallen: Auf der europaweit größten Schlangenfarm in Schladen im Harz leben über 1.000 exotische Tiere. Von Gift- über Riesenschlangen bis hin zu einer Vielzahl von Spinnen präsentieren sie sich kleinen und großen Besuchern.

In Costa Rica wie König Louie von Ast zu Ast schwingen

Der Affenkönig aus dem „Dschungelbuch“ ist ein Meister darin, sich in den Baumkronen des Urwaldes zu bewegen. Ähnlich wie Louie können auch Urlauber in Costa Rica im Selvatura Adventure Park in schwindelerregender Höhe von Baum zu Baum schwingen: Im Rahmen einer sogenannten Canopy-Tour sausen die Besucher an einem Drahtseil befestigt durch den Nebelwald. Auch Rundwanderwege auf Hängebrücken durch die Baumwipfel bieten einen sagenhaften Blick auf den Urwald und seine Bewohner – wie zum Beispiel Affen.

Mit atemberaubenden Wasserfällen lockt Brasilien

Balu, der Bär, begleitet Mogli auf seinem Weg zur Menschensiedlung und das immer mit einer Prise Gemütlichkeit: Mal tanzen sie durch den Dschungel, mal lässt Balu den Jungen auf seinem Bauch sitzen, während sie im kühlen Nass treiben. Ebenfalls eine Abkühlung in malerischer Umgebung können Urlauber im brasilianischen Rio genießen: Mitten im Wald gelegen lädt der Cachoeira dos Primatas, ein atemberaubender Wasserfall, als natürlicher Pool zum Schwimmen ein. Man erreicht den „Primaten“-Wasserfall nach einer kurzen Wanderung durch den Tijuca Nationalpark.

Pressekontakt

fischerAppelt, relations

Sina Weidner und Kristin Altmann

Mail: momondo@fischerappelt.de

Tel: +49 89 747466 213

Über momondo:

Die Reise-Suchmaschine momondo.de findet und vergleicht Millionen von Preisen für Flüge, Hotels und Reiseangebote. momondo hat viele Preise gewonnen, unter anderem einen Flugvergleichstest der Stiftung Warentest im Jahr 2012, und wird von internationalen Medien wie der New York Times, CNN, Frommer‘s und The Daily Telegraph empfohlen. momondo hat seinen Unternehmenssitz in Kopenhagen und hilft Reisenden in 32 internationalen Märkten. momondos mobile Anwendungen sind für iPhone und Android kostenlos erhältlich.

Presseinformation
momondo
momondo A/S Amagertorv 19, 4. 1160 København K. DENMARK

Kristin Elisabeth Altmann
Beraterin
089-747466 213
email
www.momondo.de


# 669 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Film, Show & Unterhaltung
Comedy meets Music - Eine neue Ära [..]
PRESSEMITTEILUNG: Ab 2018 on Tour D/A/CH Ein Feuerwerk an Stars bei Comedy meets Music ! Comedy meets Music – Eine [..]
Michael Jackson Goes Jazz - Eine Hommage [..]
Köln, 04.10.2017 - Nachdem Baldauf bisher entweder mit der TV Total Band "Heavytones" im Fernsehen und auf der Bühne [..]
Kleines Mädchen mit großer Stimme
Das Spiel mit der Sprache ohne Bilder ist ihr großes Hobby und deshalb ist die kleine Sprecherin mittlerweile in über [..]
Ellen Obier veröffentlicht ihr Album "Lass dir [..]
Swing - Ballade - Blues All das und noch viel mehr findet sich auf der neuen CD "Lass dir die [..]
Noch viel mehr Filme noch schneller finden: [..]
Noch viel mehr Filme noch schneller finden: weitere Funktionsverbesserungen bei Watchnow Streaming & TV Guide Deutschlands größte [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.