Heute: December 16, 2018, 2:37 pm
  
Wirtschaft & Industrie

ATPCO Bridge Labs erreicht Meilenstein: mehr als 100 Bewerber im ersten Jahr

PR-Inside.com: 2018-10-12 19:13:01

Investitionen der Branche in Reisetechnologie-Innovatoren schaffen einen Mehrwert nach Maß

DULLES, Virginia, Oct. 12, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- ATPCO gab heute bekannt, dass sein Innovations-Inkubator ATPCO Bridge Labs mit mehr als 100 Bewerbern in nur einem Jahr einen wichtigen Meilenstein erreicht hat. ATPCO Bridge Labs (Bridge Labs) arbeitet mit zahlreichen Start-up-Unternehmen im Bereich Reisetechnologie zusammen, die die Reisebranche mit ihren neuen Lösungen in Schlüsselbereichen wie dynamische Preispolitik, NDC und Revenue Management voranbringen.

Hervorstechende Unternehmen, z. B. Air Cube, FLYR, Volantio, Ineye, TravelMyHeart und FlyNava, wurden in das Bridge Labs-Förderprogramm aufgenommen und haben seit ihrer Aufnahme beachtliche Fortschritte erzielt.

Mit über 100 Bewerbern, von denen mehr als die Hälfte ausgewählt wurde, hat Bridge Labs die Erwartungen im ersten Jahren übertroffen. Bridge Labs-Experten betreuen aktiv 10 Unternehmen und unterstützen sie dabei, mithilfe der Daten und APIs der nächsten Generation von APCO, dem Markt neue Möglichkeiten zu eröffnen.

„Bridge Labs arbeitet in schnellen Zyklen und kann uns aktiv dabei unterstützen, neue Produktkonzepte zu prüfen sowie die Anwendungstests und Akzeptanz von Produktinitiativen zu beschleunigen, was uns eine schnellere Markteinführung ermöglicht“, sagte Jerome Perez, CEO von Air Cube und Bridge Labs-Teilnehmer.

Der Erfolg von Bridge Labs beruht auf dessen kompromisslosen Schwerpunkt auf der Suche und Förderung von Start-ups im Bereich Reisetechnologien, die den größten Wert für das gesamte Reiseverkaufsökosystem erzielen werden, sobald sie ihre gesteckten Ziele erreicht haben.

„Wir sind im Zentrum dieses Luftfahrtökosystems mit einer einzigartigen Kombination aus Fachwissen, Branchenkontakten und Ressourcen positioniert und liefern dieser neuen, aufstrebenden Gemeinschaft einen Mehrwert zurück, indem wir einen unverzichtbaren Service in Bezug auf Vordenkerposition sowie Austausch darüber bieten, wie das Reiseökosystem funktioniert“, sagte Gianni Cataldo, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung von ATPCO.

Kurzinfos zu Bridge Labs

  • Schnellere Markteinführung: Neueinsteiger mit großartigen Ideen benötigen im Durchschnitt 8-12 Monate für die Entwicklung neuer Lösungen für die Luftfahrtindustrie, da das Distributions-Ökosystem der Fluggesellschaften sehr komplex ist. Bridge Labs hat diesen Zeitrahmen im ersten Jahr um 30 % reduziert.

  • Reduzierte Komplexität: Bridge Labs vereinfacht die Anwendung von Airline-Produktinhalten, um Innovationen zu fördern sowie die Einführung von umfassenderen Airline-Produkten und -Inhalten und die Marktakzeptanz zu beschleunigen.

Über Bridge Labs

ATPCO Bridge Labs bietet eine Plattform, die Partner bei der Entwicklung eines Marktplatzes für Innovationen in der Luftfahrtindustrie identifiziert, kuratiert und einbezieht und kontinuierlich Anwendungen von Reise- und Technologieunternehmen mit besonderem Fokus auf Start-ups in Anspruch nimmt. Wenn Sie die nächste großartige Idee haben, bietet Bridge Labs das Fachwissen, die Daten und die Ressourcen, um sie in die Realität umzusetzen. Weitere Informationen darüber, wie Sie einen entsprechenden Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen können, finden Sie unter „bridgelabs.atpco.net“.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Michael Mazzocco
Corporate Communications Strategist
ATPCO
Büro: +1 703 661 7503
E-Mail: mmazzocco@atpco.net

Anmerkungen für Redakteure:

Über ATPCO
ATPCO ist einzigartig im Zentrum des Distributions-Ökosystems der Fluggesellschaften positioniert und fördert moderne Technologien und Geschäftsbeziehungen in der Branche, um den künftigen Luftverkehr zu beflügeln. ATPCO, das sich im Besitz von Fluggesellschaften befindet, verwaltet mehr als 170 Millionen Tarife für 430 Fluggesellschaften und gilt als neutraler Partner für Fluggesellschaften, Reisebüros, Suchmaschinen, globale Vertriebssysteme und Regierungen weltweit. Die Preis- und Datenverteilungssysteme von ATPCO unterstützen jährliche Passagiererlöse in Höhe von mehr als 500 Milliarden US-Dollar. Seine vor Kurzem erworbene Tochtergesellschaft Routehappy bietet Rich-Content für den Flugeinkauf und hilft Fluggesellschaften und Distributoren dabei, ihre Produkte zu differenzieren. Jeden Tag verlässt sich die Branche auf das Technologie- und Datenportfolio von ATPCO, um Millionen von Reisenden dabei zu unterstützen, dorthin zu gelangen, wo sie hinwollen. Erfahren Sie mehr unter atpco.net.






# 766 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
24. Yiwu Fair findet vom 21. bis [..]
Die 24. China Yiwu International Commodities (Standardization) Fair („Yiwu Fair“) ist eine der drei vom chinesischen Handelsministerium [..]
Eine Liebeserklärung an das Leben: Die VIVID [..]
Ein gigantischer Farbenrausch im seit Wochen ausverkauften Friedrichstadt-Palast: Rund 2.000 Gäste, darunter Lady Kitty Spencer [..]
CONQUEST setzt mit dem Erwerb eines 12 [..]
CONQUEST Asset Management („CONQUEST“) meldete den Abschluss des Erwerbs eines 12 MW Onshore-Windparks auf einer noch nicht [..]
Black Tulip Asset Management führt seine 182.500.000 USD [..]
Black Tulip Asset Management („BTAM“) freut sich, die Einführung seiner 182.500.000 USD schweren Anleihenplattform für [..]
comforte stellt Glenn Kusik, einen Experten für [..]
comforte begrüßt Glenn Kusik als Chief Architect for Enterprise Data Protection in einer ausgeprägten Wachstumsphase im [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
HDT-Seminar zur Tolerierung von Bauteilen 2019
„Wer das Jahr nicht unnütz verstreichen lassen will, sollte früh anfangen!“ sagte Wolfgang von Goethe. 2019 gestaltet Haus [..]
Seminar - Klassiker im Haus der Technik [..]
Branchenübergreifende Fakten zur Schwingungstechnik und vertieft bereits vorhandene Grundkenntnisse. Techniker und Ingenieure aus [..]
Kompakte Seminare zum Thema Qualitätsmanagement HDT Berlin
In der Weiterbildung „Ausbildung zum Beauftragten für Qualitätsmanagement (QMB)“ am 21.01. - 23.01.2019 und am 13.05. - [..]
HDT - Seminar zu Entwicklungs-und Versuchstechniken im [..]
Im Seminar Agile Entwicklungsmethodik am 27.02. - 28.02.2019 in Berlin erläutert Prof. em. Dr. Bernd Klein Scrum-basierte Produktentwicklungsprozesse [..]
HDT - Seminare zum Thema Eisenbahnverkehr 2019
Auch 2019 gestaltet Haus der Technik viele Seminarangebote, die den Themenbereich der Eisenbahner und Zulieferer tangieren. „Wer [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.