Heute: July 17, 2018, 10:49 pm
  
Nachrichten

Arbeitgeber bestätigen den Tarifabschluss für die Krankenhäuser

VKA gibt Zustimmung zum Abschluss vom 5. Februar / „Vertretbarer Kompromiss“ / Friedenspflicht bis Ende August 2016

 

PR-Inside.com: 2015-02-27 11:04:56
Frankfurt am Main. Die kommunalen Arbeitgeber haben dem Tarifabschluss für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern vom 5. Februar 2015 endgültig zugestimmt. Die Tarifeinigung zwischen VKA und Marburger Bund stand zunächst unter Gremienvorbehalt.

Der Tarifabschluss sieht für die Krankenhausärzte Gehaltssteigerung von 2,2 Prozent ab Dezember 2014 und 1,9 Prozent ab Dezember 2015 vor. Außerdem wird es Kostensteigerungen bei der Bereitschaftsdienstbezahlung geben. Die geforderten Einschränkungen bei den Wochenenddiensten wurden nicht vereinbart. Die Laufzeit des Abschlusses beträgt 21 Monate bis zum 31. August 2016.

„Angesichts der sehr hohen Ausgangsforderungen des Marburger Bundes haben wir einen vertretbaren Kompromiss für die Krankenhäuser erreichen können“, so VKA-Hauptgeschäfts-führer Manfred Hoffmann. Der MB hatte Gehaltssteigerung von 5,4 Prozent für 12 Monate, eine Verteuerung der Bereitschafsdienste um bis zu 54 Prozent sowie eine Begrenzung der Wochenenddienste auf maximal zwei pro Monat gefordert. Der Abschluss belastet die kommunalen Krankenhäuser mit rund 316 Millionen Euro bezogen auf die Gesamtlaufzeit von 21 Monaten.

Presseinformation
Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA)
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/Main



069-920047-50
email
www.vka.de


# 166 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Nachrichten
DER 15 MILLIONEN BETRUG "Geld spielt keine [..]
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eingabe bei google.de zum Thema Betrug ergab ein hochinteressantes Ergebnis, hier einige Auszüge: [..]
Deutschlands Parteien in Umbruch
Die Bürgerlobby hat sich nach der Doppelmitgliedschaft nun per Urabstimmung aufgelöst und ist jetzt fester Bestandteil der [..]
Europawahl 2019 Familien-Partei Deutschlands nominiert Geuking
Die Spannung war im Raum spürbar, hatten doch die Mitglieder die Wahl zwischen zwei Kandidaten mit unterschiedlichen Kernkompetenzen. Prof. [..]
"SAVILE ROW BY CG - CLUB OF [..]
Denn bisher wurde die jüngste Subline aus dem Hause Création Gross nur einem ausgewählten Fachpublikum präsentiert. Für [..]
2018: Change-Fitness entscheidende Schlüsselkompetenz
Wiesbaden, 20. Dezember 2017– Unsere Studien in 2017 belegen: die Veränderungsdynamik steigt, die Arbeitsbelastung nimmt zu [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.