Heute: June 23, 2018, 6:40 am
  
Events

ANUBIS-Tierbestattungen lädt zum Tag der offenen Tür und spendet für jeden Besucher 1 Euro

Lauf a. d. Pegnitz, 15. Juli 2016. ANUBIS-Tierbestattungen lädt alle interessierten Tierfreunde, Tierärzte und Bürger am 17. Juli von 10 - 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in Lauf a. d. Pegnitz. Besucher können in persönlichen Führungen nicht nur alle Räumlichkeiten des Unternehmens kennenlernen, sondern sich auch umfassend über die Möglichkeiten der Tierbestattung und der Vorsorgemöglichkeiten informieren.
Einladung zum Tag der offenen Tür
Einladung zum Tag der offenen Tür
PR-Inside.com: 2016-07-15 11:02:14
Wie geht es nach dem Tod des geliebten Haustieres weiter und welche Möglichkeiten habe ich den Abschied von meinem treuen Begleiter würdevoll zu gestalten? Fragen, die sich immer mehr Tierbesitzer stellen und die Nachfrage an Tierbestattungen stetig wachsen lassen. Über den Ablauf einer solchen Bestattung, können sich interessierte Tierbesitzer, Tierärzte und Bürger am 17. Juli selbst informieren und von 10 – 17 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Tierkrematoriums werfen. Für den Tag der offenen Tür hat sich ANUBIS auch eine besondere Aktion einfallen lassen: denn für jeden Besucher spendet das Unternehmen 1 Euro an ein regionales Tierheim. „Soziales Engagement ist uns wichtig“, betont Roland Merker, Inhaber von ANUBIS, „daher unterstützen wir seit Jahren verschiedene Projekte und Tierheime bei ihrer Arbeit.“


Seit 8 Jahren ist das Tierkrematorium von ANUBIS jetzt in Lauf a. d. Pegnitz in Betrieb und läuft an 5 Tagen in der Woche. Unzählige Tiere wurden seitdem bestattet und damit den Besitzern ein Abschied in Würde ermöglicht – denn das ist die Philosophie von ANUBIS-Tierbestattungen. „Es ist uns wichtig, die Tierhalter in dieser für sie schweren Zeit nicht alleine zu lassen“, erklärt Roland Merker, Inhaber von ANUBIS. „Deshalb sind wir an 365 Tagen rund um die Uhr zu erreichen, holen das verstorbene Tier zuhause oder in der Tierarztpraxis ab und regeln die „Bestattung“ schnell und unkompliziert nach den individuellen Vorstellungen des Besitzers. Aber auch nach der Bestattung lassen wir die Menschen nicht mit ihrer Trauer alleine – in zahlreichen Trauertreffen, zum Teil auch mit einer professionellen Trauerbegleitung sowie in unserem virtuellen Tierfriedhof oder im Forum können sich Tierfreunde austauschen und gegenseitig in dieser schweren Zeit unterstützen", erzählt Roland Merker weiter.

Umfassender Service

Im großzügig angelegten Tierkrematorium stehen ein freundlich gestalteter Empfangsraum und drei separate Abschiedsräume zur Verfügung. Auf Wunsch kann dort über einen Monitor die Zuführung in den Einäscherungsofen verfolgt werden. Bei der Bestattung können Tierhalter zwischen Einzel- oder Sammeleinäscherungen wählen. „Der größte Teil entscheidet sich inzwischen für eine Einzeleinäscherung, denn da kann der Tierhalter die Asche seines Tieres mit nach Hause nehmen, in einer Urne aufbewahren, verstreuen oder an einem Lieblingsplatz vergraben", so Roland Merker. Sehr gefragt ist auch die Soforteinäscherung. Noch am Tag des Todes wird das Haustier abgeholt oder ins Tierkrematiorum gebracht. Der Tierhalter kann bei der Einäscherung dabei sein und die Asche des geliebten Tieres anschließend sofort mitnehmen. Bei Sammeleinäscherungen verbleibt die Asche im Krematorium, um dann in der historischen Tiergedenkstätte „Himmelgarten" in Grünsberg b. Altdorf in einem Gemeinschaftsgrab bestattet zu werden.

Presseinformation
ANUBIS-Tierbestattungen
Industriestraße 22, 91207 Lauf a. d. Pegnitz

Roland Merker
Inhaber
+49-9123-18350-0
email
www.anubis-tierbestattungen.de

Veröffentlicht durch
Daniela Krapick
09563 7262520
e-mail
www.anubis-tierbestattungen.de



# 501 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Events
Styla etabliert Konferenzreihe zum Trendthema "Brand Experiences"
Brand Storymaking ist 2018 eine der wichtigsten Thematiken für Unternehmen. Es ist essentiell geworden, ein Narrativ um die [..]
Wissens-Event in Nürnberg: VDI-Technikmeile macht Hightech [..]
Technik zum Anfassen: Zum achten Mal findet heuer die VDI-Technikmeile statt, die alle zwei Jahre vom Verein Deutscher Ingenieure im [..]
Landliebe in ORANGE - ORANGE CUP 2018
Bei blauem Himmel starteten die Teilnehmer in die ORANGE Golfsaison am 9. Juni 2018 in Lauterhofen in der Oberpfalz. Unter [..]
DJ-Gagen deutschlandweit gestiegen, regionale Unterschiede bleiben
Deutschlandweit sind die Gagen von DJs seit 2015 gestiegen. Doch wie viel ein mobiler DJ in Deutschland verdient, hängt nach [..]
#UNCAGE: Berliner Künstler battlen für den guten [..]
● Künstlerkampagne fördert junge Berliner Kreative, die mit sozialem Engagement ihr Umfeld positiv beeinflussen ● Live-Art-Paintings [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.