PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Banken & Finanzen

Altium ernennt neuen Managing Director für Frankfurt



(PR-inside.com 05.02.2013 10:55:04) - Der erfahrene M&A-Spezialist Sascha Pfeiffer leitet seit 1. Februar 2013 das neue Frankfurter Büro und das europäische Technologie-Team von Altium

Frankfurt, 5. Februar 2013: Sascha Pfeiffer (38) leitet seit 1. Februar 2013 als Managing Director das neu gegründete Büro von Altium in Frankfurt. In dieser Funktion wird er auch Vorstand der Altium Capital AG, München, und übernimmt die Leitung des europäischen Technologie-Teams von Altium.

Drucken Ausdrucken
Sascha Pfeiffer war zuvor für über zwölf Jahre bei DC Advisory in Frankfurt und London tätig, seit 2006 als Managing Director. Er baute dort erfolgreich die Financial Sponsor- und die Technology M&A Practice-Gruppe im deutschen Markt auf. In rund 50 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen konnte Sascha Pfeiffer seine sektorübergreifende Erfahrung in verschiedenen europäischen Ländern und Bereichen (M&A, LBO, Öffentliche Übernahmen, Fundraising) einbringen.

Das Frankfurter Büro von Altium
wurde im Oktober 2012 als zehnter Standort der internationalen Investmentbank eröffnet und wird mit den Büros in München und Zürich die DACH-Region betreuen. Frankfurt startet mit 13 Mitarbeitern und ist damit Teil eines der größten MidMarket M&A-Teams im deutschsprachigen Raum mit insgesamt 45 Professionals.

„Mit Sascha Pfeiffer als Managing Director konnten wir einen ausgewiesenen M&A-Fachmann und erfahrenen Finanzierungsspezialisten gewinnen. Als European Sector Head Technology wird er auch das mit zehn Branchenexperten mit Abstand größte Spezialistenteam für Technologie und Internet in der DACH-Region leiten. Mit dieser Expertise werden wir unsere Marktführerschaft in diesem Sektor und die unabhängige Beratung für den Mittelstand weiter ausbauen“, kommentiert Martin Kühner, Managing Director von Altium.

Erfahrenes Restructuring und Debt-Team in Frankfurt

Bereits Ende letzten Jahres startete die Investmentbank ihr Debt Advisory/Financial Restructuring-Geschäft in Frankfurt. Zuständig für den Bereich sind Gerd Bieding, Norbert Schmitz und Johannes Schmittat. Sie führten zuvor das Restrukturierungsteam bei DC Advisory, das mit über 35 Transaktionen und einem aggregierten Debt Volumen von über 6,5 Milliarden Euro in den vergangenen fünf Jahren als eines der erfahrensten Teams in diesem Bereich gilt. Bekannte Beispiele sind die Restrukturierungen von BorsodChem, Jost und Neumayer Tekfor sowie die LBO-Finanzierungen für Westfalia und Teufel.

Altium erarbeitet regelmäßig einen Marktüberblick “Altium MidCapMonitor” zu Leveraged Transactions in Deutschland, um die Transparenz des deutschen Mid Cap LBO-Marktes zu erhöhen. In diesem Überblick dokumentiert das Debt Advisory/Restructuring-Team von Altium Transaktionen in Deutschland mit einem Debt-Volumen von 20 Millionen Euro bis 500 Millionen Euro und die involvierten Parteien.

Ausbau des internationalen Netzwerkes

Bereits im Januar 2013 gab Altium seine strategische Partnerschaft mit der US-Investmentbank Petsky Prunier bekannt. Diese Partnerschaft verstärkt maßgeblich die Position von Altium in den Bereichen Technologie, IT, Internet, Media, eCommerce, Consumer und Healthcare in den USA. Beide Partner haben bereits in der Vergangenheit bei verschiedenen Mandaten erfolgreich ihre Industrie- und Transaktionsexpertise im Interesse ihrer Klienten einbringen können. Durch den Verzicht auf eigene Produkte werden Interessenskonflikte bei der Beratung vermieden.

Eine weitere strategische Partnerschaft ist Altium mit Allegro Advisors eingegangen. Allegro ist eine der führenden Full Service-Investmentbanken in Indien. Durch die Zusammenarbeit weitet Altium seinen Zugang zum wachstumsstarken indischen Markt deutlich aus. Die beiden Investmentbanken ergänzen sich in den Bereichen M&A, Kapitalbeschaffung, Debt Restructuring sowie IPOs. Die US-Investmentbank Petsky Prunier ist ebenfalls Teil der Bankenallianz.

Highlights 2012

2012 hat Altium 34 Transaktionen in den Bereichen Internet, Technology, Services, Retail und Automotive begleitet, darunter mit der Übernahme von Douglas durch Advent International und die Familie Kreke die größte öffentliche Übernahme und einen der größten M&A-Deals in Deutschland 2012. Die Beteiligung von América Móvil an Telekom Austria war die zweitgrößte M&A-Transaktion in Österreich.

Für die Aktivitäten im Bereich CleanTech mit neun Transaktionen wurde Altium 2012 als Beratungshaus des Jahres im Rahmen der New Energy Awards ausgezeichnet. Gemeinsam mit führenden britischen Verbänden wie der Renewable Energy Association (REA), der British Venture Capital Association (BCVA) und der London Stock Exchange (LSE) veröffentlichte Altium 2012 den UK Green Investment Guide 2012, einen umfassenden Überblick über die britische Cleantech-Industrie und erneuerbare Energien.


Über Altium Capital

Altium Capital ist eines der führenden unabhängigen Investment Banking und Corporate Finance Beratungshäuser in Europa. Altium Capital bietet die gesamte Bandbreite an Investment Banking Dienstleitungen für mittelständische börsennotierte und private Unternehmen bei Mergers & Acquisitions, Privatplatzierungen von Eigen- und Fremdkapital, Management Buy-Outs, strukturierten Finanzierungen und finanziellen Restrukturierungen. In zehn Büros beschäftigt Altium Capital über 120 Corporate Finance Professionals in acht Ländern. Altium Capital ist unabhängig und gehört den Mitarbeitern.

Kontakt:
Ira Wülfing Kommunikation GmbH
Ira Wülfing
Tel.: +49/ 89/ 200030-33
Fax: +49/ 89/ 200030-40
E-mail: ira@wuelfing-kommunikation.de

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt